Glückwünsche nach Echem !

 

Wir gratulieren dem diesjährigen Echemer Königsteam und wünschen Ihnen ein schönes Königsjahr !

Schützenfest in Hittbergen 2016

So viele „Paukenschläge“ gabs noch nie

 

Endlich Schützenfest in Hittbergen - voller Vorfreude begannen wir am Mittwoch mit dem Schmücken des Dorfes und der Dorfgemeinschaftshalle. Ab Freitag wurden dann Blitz und Donner unsere ständigen Begleiter. Dabei gelang das fast Unmögliche - beim Abholen unserer Damenkönigin und unseres Jungschützenkönigs blieben wir trocken. Und das trotz der schon bedrohlich nahen dunklen Wolkentürme. Die Musik spielte tapfer gegen das Donnergrollen an und so war die Stimmung wie immer gut, auch wegen der netten Bewirtung. Beim anschließenden Königsprobeschuss freute sich die Sportleitung über die große Beteiligung. Als Probekönig konnte Jens Tiedemann und als Probekönigin Manuela Jahnke ausgerufen werden. Bei den Jungschützen setzte sich Moritz Meyer durch.

Der Samstag startete traditionell mit dem Abholen unseres Königs Werner „der Fahnenträger“. In seiner Residenz wurden wir sehr gut versorgt. Die musikalische Begleitung übernahmen die Heidejäger. Sie verstanden es, uns schon am Vormittag zu dem einen oder anderen Tänzchen zu animieren. Danach ging es, zum letzten Mal vom scheidenden Königsteam angeführt, in die Dorfgemeinschaftshalle. Der Duft der Schnitzel lockte schon vor der Halle. Auf dieses kulinarische Highlight freuten sich Groß und Klein.

Es kam wie es kommen musste. Kaum waren die Spiele für das Kinderschützenfest im Freien aufgebaut, schaute das nächste Gewitter vorbei. Kurzerhand wurde alles in die Halle verlegt. Ein großes „Danke“ geht an das Team von Jörg Jacobsen, welches in Windeseile die Tische und Stühle entsprechend umgebaut hat. Das Gewitter tobte sich mit Starkregen aus bis schließlich ein Blitzeinschlag irgendwo zu einem Stromausfall in Hittbergen führte. Zu diesem Zeitpunkt war das Königsschießen aber zum Glück bereits beendet. Und da der Strom nach gut einer Stunde wieder zur Verfügung stand, konnte die Proklamation im vorgesehenen Zeitfenster erfolgen. Die Ausnahme war jedoch der Ort : unsere Dorfgemeinschaftshalle.

Axel Zeyn konnte bei der Proklamation auch in diesem Jahr ein strahlendes und vollständiges Königsteam ausrufen:

König: Andreas Schechtel mit dem Beinamen „der Jecke“

Adjutant: Hagen Liebing

Königin: Marina Lüdtke

Adjutantin: Kerstin Kruse

Jungschützenkönig: Adrian Kruse

Adjutant: Ben Eric Bartnik

Kinderkönig: Alexander Kruse

Kinderkönigin: Vanessa Häusler

Und dann konnten wir bei Sonnenschein, womit niemand mehr so wirklich gerechnet hätte, den frisch proklamierten König nach Hause bringen. Die Heidejäger begleiteten uns auch dort großartig.

Am Abend wurde dann das Tanzbein geschwungen.

Am Sonntag begannen wir den Tag traditionell gemeinsam mit dem Katerfrühstück. In der Morgenandacht berichtete Herr Küster von den erfolgten Verwüstungen in der Hittberger Kirche und betonte wie wichtig eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche vor Ort ist. Die Bürgermeister aus Hittbergen und „Umgebung“ sowie der Samtgemeindebürgermeister waren als Gäste anwesend, sowie Jens Kaidas als Vertreter der Sparkassenstiftung. Der Präsident des Fördervereins konnte einen weiteren Scheck über 2.000,00 € an den Schützenverein überreichen. Über Ehrungen für 40 Jahre Mitgliedschaft im DSB freuten sich folgende Schützen :

1.Hilke Baars

2.Werner Baars

3.Irene Diercks

4.Helga Kathmann

5.Hella Petersen

 

Freuen konnten wir uns auch über viele sehr gute Ergebnisse bei Bezirks- und Landesmeisterschaften. Die entsprechenden Abzeichen übergab Marit Braucks.

Zum großen Festumzug am Sonntagmittag konnten wir bei Sonne und strahlend blauem Himmel unsere befreundeten Vereine begrüßen.

Wir wünschen dem neuen Königsteam ein tolles Jahr und viel Spaß!

Bilder Königsprobeschuss

Bilder Proklamation

Bilder beim König Samstag

Katerfrühstück Sonntag

Festumzug am Sonntag

Kinderkönigsprobeschuss

Während die Schützenschwestern und Brüder dem diesjährigen Königsprobeschuss noch entgegen fieberten, hatten unsere Jungschützen ihre Kinder-Probemajestäten bereits am Mittwoch vor dem Schützenfest ermittelt. Mit den hervorragenden Ergebnissen hatten Sie den Erwachsenen schon einmal vorgemacht wie es funktioniert.

Dieses sind die diesjährigen Sieger:

Mädchen: Kinderprobekönigin Sophia Héléne Bartnik mit einem 43,9 Teiler

              2. Platz: Janine Häusler mit einem 45,2 Teiler

              3. Platz: Corinna Kiel mit einem 69,4 Teiler

Jungen:   Kinderprobekönig Niklas Ahrens mit einem 93,7 Teiler

              2. Platz: Jan Ole Schlachter mit einem 95,2 Teiler

              3. Platz: Vincent Kurz mit einem 97,3 Teiler

 

Den besten Teiler des vergangenen Schützenjahres schoss mit einem 4-Teiler Finn Bartels im Kinder- und Jungendtraining.

Glückwünsche nach Scharnebeck

Wir gratulieren dem Scharnebecker Königsteam zur Ihren gelungenen Treffern und wünschen ein schönes Königsjahr !

Boßeltour der Schützen am 30.April 2016

Am 30.04. starteten wir um 13 Uhr gut gestärkt mit Gulaschsuppe zu unserer Boßeltour. Trotz der im Vergleich zu den Vorwochen fast subtropischen Temperaturen gaben die drei Teams „schwarz“, „blau“ und „gold“ alles. Um die schwierigen klimatischen Verhältnisse auszugleichen, hatten wir isotonische Getränke und Kohlenhydrate an Bord. Es wurde gefightet, gelacht und sich gegenseitig angefeuert. Am Ende kam es wie es kommen musste – Gold ist die Farbe der Sieger. Das Team Gold konnte den Sieg feiern. Von der Frischluft völlig euphorisiert kehrten wir zum Abendessen um ca. 17 Uhr wieder gut ins Schützenhaus zurück und ließen den Abend gemütlich ausklingen. Einen Wunsch hörte man dabei immer wieder: Wiederholung der Boßeltour im nächsten Jahr ist unbedingt erwünscht.

Tradition und Moderne gehen Hand in Hand

Auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Hittbergen konnte der Präsident Axel Zeyn gleich zweimal sehr erfreuliche Nachrichten verkünden. Zum einen konnte der Umbau des Kleinkaliberstandes auf die neueste Technik verwirklicht werden und zum anderen wurde Hubert Diercks zum Ehrenpräsidenten ernannt. Das Zeitalter der Seilzuganlagen weicht nun der Computertechnik und doch bleibt die Tradition des Vereins geschätzt. Der Umbau des Schießstandes wurde aufwändiger als in der allerersten Planung gedacht. Die Mitglieder beschlossen einen Komplettumbau und nicht nur teilweise Veränderungen. Der Start war im Juli 2015. Dank der guten „Bauleitung“ und Koordination des Vizepräsidenten Carsten Diercks und vieler helfender Hände verliefen die Arbeiten im beabsichtigten Zeitfenster. Die Vereinsmitglieder leisteten insgesamt ca. 1300 Arbeitsstunden in Eigenleistung und bewiesen viel Manpower und Teamgeist. Natürlich ist solch ein Projekt nur mit den entsprechenden Geldmitteln zu stemmen. So dankte Axel Zeyn allen beteiligten Schützen und den Sponsoren. Die offizielle Einweihung des Kleinkaliberstandes wird am 16. April 2016 erfolgen. Dazu sind alle Sponsoren herzlich eingeladen.

Natürlich fanden auch im vergangenen Schützenjahr die traditionellen Besuche bei den befreundeten Schützenvereinen statt. Das Schützenfest in Hittbergen war dabei natürlich der Höhepunkt des Jahres. Ein großer Dank ging auch in diesem Jahr an die Feuerwehren Hittbergen/Barförde für die tolle Unterstützung. Der Präsident konnte ein vollständiges Königsteam ausrufen, welches dann wenig später beim Kreisschützenfest drei Kreistitel errang.

Bei den anschließenden Wahlen gab es den Tenor „Wiederwahl“. Gewählt wurden Axel Zeyn(Präsident), Marco Gellers(Sportleiter), Claudia Bunge(Damensportleiterin), Lothar Ahrens(Schatzmeister), Egbert Griem(Jugendsportleiter), Kerstin Kruse(Schriftführerin), René Schlachter(Komandeur), Martin Bunge(Spieß), Frank Bartnik(Pressewart), Wilfried Jahnke(Festausschußvorsitzender) und Werner Baars(1. Fahnenträger).

Die Berichte der Sportleiter gaben mehrfach Grund zur Freude. Die Teilnahme an Kreis- und Bezirksmeisterschaften sowie an Rundenwettkämpfen hat eine steigende Tendenz – das freute den Sportleiter Marco Gellers. Die Jugendsportleitung konnte von einer stetig wachsenden Mitgliederzahl berichten. Auch die jüngsten Vereinsmitglieder haben sehr erfolgreich an Wettkämpfen auf Kreisebene teilgenommen.

Bei den Ehrungen machte es Axel Zeyn noch einmal richtig spannend. Er würdigte in einer Rede die großen Verdienste eines Vereinsmitglieds. Viele Jahre sei dieser Schützenbruder schon Vereinsmitglied und hat das Leben im Verein geprägt. Er steht stets mit Rat und Tat zur Seite und hat nun auch beim Umbau des Kleinkaliberstandes unermüdlich mitgearbeitet und viele Ideen handwerklich umgesetzt. Als dann schon viele eine Ahnung hatten, wer gemeint sein könnte, verkündete Axel Zeyn dass Hubert Diercks zum Ehrenpräsidenten ernannt wird. Dieser freute sich sehr über diese Anerkennung und nahm sichtlich gerührt die Glückwünsche entgegen. Moderne und Tradition schließen sich also nicht gegenseitig aus, sondern gehen Hand in Hand.

Der Vizepräsident Carsten Diercks gab im Anschluss schon Ausblicke in die nahe Zukunft. Auch der Luftgewehrstand soll im Jahr 2017 auf die Elektronikanlage umgerüstet werden. Damit gelingt es, auch weiterhin interessant zu sein und auch der Jugend etwas bieten zu können. Die Abstimmung der Mitglieder war einstimmig – alle Anwesenden stimmten für das entsprechende Bauvorhaben. Der Vizepräsident wird die entsprechenden Anträge stellen. Die Manpower der Vereinsmitglieder ist ebenfalls sicher. Die als Gäste anwesenden, Samtgemeindbürgermeister Lars Gerstenkorn und der Hittberger Bürgermeister Alfred Ritters sagten ebenfalls eine weitere Unterstützung des Vereins zu.

Kreis-Mini-Cup in Hittbergen am 10.10.2015

Zu einem geselligen Nachmittag trafen sich 25 "Minis" in Hittbergen. Der sportliche Wettkampf wurde von allen Teilnehmern gut gemeistert und trotz der Aufregung wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Bei der Siegerehrung konnten dann richtig tolle Pokale in Empfang genommen werden und auch der Mannschaftspokal bleibt dieses Jahr in Hittbergen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer - ihr habt euch wacker geschlagen !!!

Und das sind die diesjährigen Platzierten:

Altersklasse 6-8 Jahre

1. Platz Vanessa Häusler (SV Hittbergen)

2. Platz Tjark Stern (SV Hittbergen)

3. Platz Joel Gnatner (SV Hittbergen)

Altersklasse 9-10 Jahre

1. Platz Laura Soltau (SV Brietlingen)

2. Platz Alexander Kruse (SV Hittbergen)

3. Platz Vincent Kurz (SV Hittbergen)

Altersklasse 11-12 Jahre

1. Platz Janine Häusler (SV Hittbergen)

2. Platz Melina Hornei (SV Hittbergen)

3. Platz Jordan Luca Janz (SV Hittbergen)

Manschaften

1. Platz Hittbergen 1

2. Platz Hittbergen 3

3. Platz Brietlingen 1

 

Der 59. Deutsche Schützentag in Hamburg " Wir waren dabei "

Der Schützenverein Hittbergen hat es sich nicht nehmen lassen, am diesjährigen 59. Deutschen Schützentag am 02.Mai 2015 in Hamburg dabei zu sein. Es war ein ganz besonderes Erlebnis am Ummarsch durch die Hamburger Innenstadt teilzunehmen. Viele Passanten waren sehr beeindruckt von den ca. 3500 teilnehmenden Schützen, zumal der letzte deutsche Schützentag in Hamburg im Jahr 1989 stattfand. Alle 2 Jahre findet der Schützentag statt- auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in Hamburg hoffen alle teilnehmenden Schützen des Vereins.

Mit dem Schützenverein Hittbergen Ihre Freizeit gestalten!

Ihre Freizeit ist ein kostbares Gut - denn nur in Ihrer Freizeit können Sie tun, was Sie wirklich wollen. Wir freuen uns über Ihr Interesse am Schützenverein Hittbergen und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in unsere Einrichtung geben. Erleben Sie Ihre Freizeit gemeinsam mit uns - wir freuen uns auf Sie!

 

Wenn Sie Fragen oder Interesse an uns und unserer Tätigkeit haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Termine

Wir treffen uns regelmäßig zu Sitzungen, in denen wir unsere Jahresplanung und organisatorische Dinge besprechen. Darüber hinaus veranstalten wir regelmäßig Events, für deren Organisation wir Unterstützung benötigen.

Mehr

Über uns

Mit uns können Sie Ihre Freizeit gestalten, wie Sie möchten, dabei mit Gleichgesinnten Zeit verbringen und Freundschaften knüpfen. Lesen Sie hier mehr zu unserer Philosophie.